Qualitätsmanagement & Hygiene

Das Qualitätsmanagement definiert sich über die Optimierung und Verbesserung aller Prozesse, die in einer Praxis stattfinden. Ziel ist es, ein hohes Qualitätsniveau in jedem Arbeitsbereich zu erreichen und dieses kontinuierlich weiter zu entwickeln.

Dadurch können wir unseren Patienten eine so qualitativ hochwertige wie angenehme Behandlung  gewährleisten. Hierfür werden im Zuge des Qualitätsmanagements alle Behandlungs- und Praxisprozesse kontrolliert und stetig verbessert. Bei uns steht nicht nur eine fachlich qualitativ hochwertige Behandlung im Vordergrund, auch die Patientenzufriedenheit dient uns als ständiger Ansporn. So werden immer wiederkehrende Patientenbefragungen durchgeführt, um auch die Meinung unserer Patienten miteinzubeziehen und umzusetzen.

In unserer Praxis hat eine einwandfreie und makellose Hygienekette oberste Priorität. Alle Reinigungsabläufe werden strengstens kontrolliert und dokumentiert. Daraus ergibt sich der Auftrag der laufenden Weiterentwicklung unserer Hygieneprozesse. Die zahnärztlichen Instrumente werden nicht nur gesäu­bert und desinfiziert, sondern auch mit modernster Technik sterilisiert. Die Hygieneprozesse werden im Rahmen des Qualitätsmanagements fortlaufend über­wacht und lückenlos protokolliert. Alle Mitarbeiter werden darüber hinaus regelmäßig und professionell zum Thema Hygiene geschult und geprüft.

Für die Umsetzung und Durchführung des Qualitätsmanagements wurde unsere Praxis erstmals 2009 von der Bayerischen Landeszahnärztekammer zertifiziert und 2013 rezertifiziert.